Vorstellung

Einege Worte über Uns

Unsere Berufsvergangheit reicht bis Jahre 1986 zurück. Wir haben unsere Tätigkeit
mit der Wickelung der Elektromotoren und Schweißtransformatoren angefangen, dann im Jahre 2002 haben wir
für die Herstellung der Ringkerntransformatoren umgestellt, was wir später mit der Fertigung
Sicherheits-Trenntransformatoren von verteiltem Kops ergänzt haben.

  • Was heißt eigentlich der Netztransformator?
    Der Netztransformator is so eine Vorrichtung, welcher von der Netzspannung eine Spannung herstellt,
    was zu der Inganghaltung unterschiedlichen Anlagen notwendig ist. Ihre Betriebsfrequenz beträgt: 50-60Hz
    Gegenüber den Netztransformatoren ist die wichtigste Forderung ist die Umwandlung der elektrischen Energie mit der
    kleinstmöglicher Verlust.
    Dafür ist die beste Lösung der Ringkerntransormator.

 

  • Der Ringkerntransformator
    Das Anwendungsgebiet der Ringkerntransformatoren ist ziemlich umfassend. Wegen ihres wenigen Platzbedarfes
    und wegen ihrer einfachen Befestigung und geringer Leerlauf-Stromaufnahme ist sehr beliebt unter den Anwendern.
    In unserem Angebot sind Ringkerntransformatoren von fast allen Abmessungen zu finden.
    Wir können soger Ihre einzelne Ansprüche, auch im Fall eines Stückes erfüllen.
    Die Planung führen wir Ihnen kostenlos durch.
    Die Transformatoren sind mit der sogenannten “CE-Kennzeichnung” versehen.
    In je einen Transformator wird eine Thermosicherung von 133°C eingebaut.
    Die angewandte Normen und EG-Richtlinien sind, wie folgen: MSZ-EN 60950, 50360. 50081-1-2.

 

  • Der Sicherheits-Trenntransformator
    In sicheren Anlagen darf ausschließlich an verteilten Kops gespulten Transformator einzubauen.
    zB.: Medizinische Instrumente, kosmetische Vorrichtungen, usw.
    Das kann zB. zu dem EI-Eisenkern hergestellten Kops gelöst werden.
    In diesem Fall ist die Primär-Spule und die Sekunder-Spule ist nicht übereinander sondern das sind nebeneinander.
    Daher ist diesen die Durchschlagsfestigkeit ziemlich hoch.